Diakonie

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in

Für die Arbeit im Beratungsfachdienst für Migrant*innen Potsdam, des Diakonischen Werkes Steglitz und Teltow-Zehlendorf e. V. (DWSTZ), suchen wir zur Ergänzung unseres Teams ab 01.01.2022 eine*n engagierte*n

SOZIALPÄDAGOG*IN, SOZIALARBEITER*IN

Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2022 befristet, es bestehen Optionen auf Verlängerung.

Der Beratungsfachdienst für Migrant*innen bietet seit 1997 verschiedenen Zielgruppen in unterschiedlichen Teilprojekten ein fachlich differenziertes Angebot an Beratung und Unterstützung. Schwerpunktmäßig richtet sich das Beratungsangebot an geflüchtete Menschen in Potsdam.

Diakonie/Francesco CiccolellaIhre Aufgaben
  • Beratungen zum Asylverfahren und Aufenthaltsrecht
  • Beratungen zu Fragen der Familienzusammenführung
  • Beratung zu Unterbringung und Wohnen
  • Unterstützung von Prozessen der Perspektivfindung
  • Beratungen zum Asylbewerberleistungsgesetz, SGB II und anderen sozialen Leistungen
  • Unterstützung von Integrationsmaßnahmen
  • Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemlagen
  • Entwicklung von Gruppenangeboten für die Begleitung von Ankommens-und Orientierungsphasen sowie psychosozialen Stabilisierung
  • Mitarbeit in Netzwerken
  • Zusammenarbeit mit Ehrenamt
Ihr Profil
  • abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit oder vergleichbare Abschlüsse
  • Erfahrung in der Beratung von Geflüchteten
  • gute Rechtskenntnisse insbesondere AufenthG, AsylG, AsylbLG, SGB, QRL und Dublin Verordnungen
  • Empathiefähigkeit, interkulturelle Kompetenzen, Selbstreflexion
  • Freude am selbstständigen, strukturierten und engagierten Arbeiten
  • Freude an der Arbeit im Team sowie Kooperationsbereitschaft
  • Fremdsprachenkenntnisse, neben Englisch wünschenswert: Russisch, Französisch, Dari, Farsi, Arabisch oder andere beratungsrelevante Sprachen

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen, die selbst Migrationserfahrungen mitbringen.

Keine bestimmte Konfession notwendig

Unser Angebot
  • Vergütung nach TV-EKBO
  • Stellenumfang 70 bis 80%, bei einer Wochenarbeitszeit von 39,4 Wochenstunden
  • Vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Arbeit in einem engagierten Team, kollegialer Austausch und kollegiale Unterstützung
  • Nutzung einer ausgebauten Struktur der Zusammenarbeit mit relevanten Beratungsdiensten, Akteuren in der Flüchtlingsarbeit und Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Gestaltungsspielräume für die Umsetzung eigener Lösungsansätze und Ideen
  • Möglichkeiten zu Fortbildung, regelmäßige Teamsupervisionen und Fallberatungen
Weitere Informationen
  • Anhang 1
Kontakt

Beratungsfachdienst für Migrant*innen Potsdam

R-Breitscheid-Str.64

14482 Potsdam

Deutschland

http://www.dwstz.de

Frau Katrin Böhme

0331-70448822 oder 017642742700

bewerbung@dwstz.de

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Online bewerbenDatenschutz­bestimmungen
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Teilzeit