Daimler

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Senior Risk & Data Analyst - Fokus Risikoklassifizierung (w/m/d)

Tasks

Wir – die Abteilung Risk Instruments im Headquarter der Daimler Mobility AG (DMO) - verantworten global die Entwicklung von Risikoklassifizierungsverfahren und Betrugspräventionsmodellen. Mit diesen Methoden automatisieren wir die Kreditentscheidungsprozesse unserer Landesgesellschaften und nehmen somit eine Schlüsselrolle in verschiedenen Digitalisierungsinitiativen ein.

Für die Entwicklung der verschiedenen Modelle verwenden wir nicht nur standardisierte, statistische Schätzverfahren, sondern sind innerhalb der DMO AG eine der führenden Abteilungen bei der Entwicklung und Anwendung von AI und Machine Learning Methoden. Für die größeren Märkte betreiben wir zudem eine regionale Credit Decision Engine. Mit unserer zentralen Rolle in verschiedenen strategischen Digitalisierungsprojekten tragen wir innerhalb der DMO AG zur Realisierung eines digitalen Kundenerlebnisses und somit zur Vorbereitung des Online-Vertriebs bei.

Wir suchen Sie - einen Teamplayer (w/m/d) mit innovativem Mindset, starker Kundenorientierung und Lust auf neue Herausforderungen!

Als Senior Risk & Data Analyst (w/m/d) mit Fokus auf Risikoklassifizierung treiben Sie innovative Methodenentwicklungen voran und optimieren die Risikoklassfikationsmodelle. Gemeinsam mit unserem Team und unseren Business Partner:innen bereiten Sie den Kreditprozess der angebundenen Gesellschaften auf die neuen Herausforderungen der zunehmend digitalisierten Geschäftswelt vor und nutzen dafür im Rahmen des Digitalisierungsprojekts ACD (Automated Credit Decision) das gesamte Potenzial verfügbarer Technologien und Schätzverfahren.

Daraus ergeben sich folgende Aufgaben für Sie:

  • Sie suchen nach Potenzialen, um den Kreditentscheidungsprozess weiter zu automatisieren und gestalten die strategische Ausrichtung mit
  • Sie leiten selbst geplante Projekte zur Neu- und Weiterentwicklung quantitativer state-of-the-art Verfahren zur Risikoklassifikation (Scoring, Rating) - auch unter Einsatz von Machine Learning Verfahren und koordinieren die Entwicklungsprojekte sowie deren systemtechnische und prozessuale Einbindung mit unseren Experten in den internationalen Marktgesellschaften der DMO AG sowie im Headquarter
  • Sie tragen maßgeblich zur konzeptionellen und methodischen Ausgestaltung bei, insbesondere bei der Standardisierung und Optimierung der Scoring-Modelle sowie übernehmen die Verantwortung für die Qualitätssicherung
  • Sie setzen verschiedene Businessanforderungen in mathematisch-statistischen Methoden mithilfe statistischer Software, beispielsweise SAS, R oder Python um
  • Fachliche Unterstützung und Beratung der Kollegen in den einzelnen Methodenentwicklungen
  • Mitarbeit in einem zentralen Digitalisierungsprojekt der DMO AG, genauer im Projekt ACD (Automated Credit Decision)
  • Bei Bedarf verantwortlicher Betreuuer für die eingesetzten Risikoklassifizierungsverfahren in ausgewählten DMO Märkten
  • Sie fungieren als Schnittstellenfunktion zu Risk Management sowie den regionalen und lokalen Kreditfunktionen
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

Qualifications

Neben dem Teamfit sind uns folgende Punkte wichtig:

  • Abgeschlossenes Studium eines natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs wie z.B. Mathematik, Statistik, Data Science, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge
  • Sehr gute fachliche Kenntnisse statistischer und finanzmathematischer Verfahren
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung und Anwendung von Risikoklassifikationsverfahren und statistischen Methoden zur Risikoklassifikation und Betrugsprävention, Erfahrungen im Einsatz von AI/ML-basierten Schätzverfahren
  • Erfahrungen im Umgang mit großen Datenmengen
  • Sehr gute Programmierkenntnisse (z.B. Python oder auch statistische Sprachen wie R und SAS) und generell starke IT-Affinität
  • Erfahrung bei der adressatengerechten Darstellung von technisch anspruchsvollen Zusammenhängen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, Deutschkenntnisse von Vorteil
  • Effektive Kommunikation innerhalb eines internationalen Umfelds mit mehreren Parteien
  • Spaß an der Arbeit in einem jungen und motivierten Team, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Belastbarkeit, starke Lösungsorientierung und Flexibilität
  • Freude an der Arbeit in einem internationalen und multikulturellen Umfeld und Bereitschaft zu reisen
Sie bringen nicht alles mit? Keine Sorge, wir suchen nach Menschen, die etwas bewegen und unser gemeinsames Arbeitsumfeld gestalten möchten!

Zusätzliche Informationen:

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
  • Es ist kein Abschluss erforderlich