Uitzendbureau.nl

Uitzendbureau.nl is Nederlands grootste banensite voor uitzendwerk. Werkzoekenden vinden via Uitzendbureau.nl snel een leuke baan.

Onze visie
Mensen zien steeds meer in dat ze gelukkig worden van een baan die bij ze past. Technologie kan ervoor zorgen dat de juiste match ontstaat. Werk wordt steeds flexibeler, het wordt steeds makkelijker om van job te wisselen. Een droombaan zoeken is als het leven, veel trial and error! De uitzendbranche speelt hierin een belangrijke rol.


Helaas, deze vacature is niet langer actief

Originele vacaturetekst

Stelleninhaberin (m/w

Entwicklungsprofessur (W2 mit Tenure Track auf Lebenszeitprofessur W3) für ?Analysis und Numerik Partieller Differentialgleichungen"

zum 1. Oktober 2022 im Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von 6 Jahren zu besetzen. Die TenureTrack-Professur wird durch das Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Tenure-Track-Programm) gefördert. Das Programm verfolgt das Ziel, den Weg zur Professur für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der frühen Karrierephase planbar und transparent zu gestalten. Aus diesem Grund werden explizit Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler zur Bewerbung ermuntert, deren Promotion kürzlich erfolgreich abgeschlossen wurde. Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einem innovativen wissenschaftlichen Profil, ersten wissenschaftlichen Leistungen und einem außerordentlichen Potenzial für die weitere Karriere in der Wissenschaft. Die Universität Regensburg bietet die Perspektive einer dauerhaften Übertragung einer W3-Professur im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit bei positiver Tenure-Evaluation.

Die Anforderungen der Tenure-Evaluation finden Sie unter https://go.uni-regensburg.de/tt-satzung.

Die Forschungsthemen des Stelleninhabers/der Stelleninhaberin (m/w/d) sollen aktuelle Themen im Bereich der Analysis und Numerik partieller Differentialgleichungen adressieren und sich an den Forschungsschwerpunkt Angewandte Analysis der Fakultät für Mathematik anschließen. Themenbereiche umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, Theorie und Numerik nicht-linearer partieller Differentialgleichungen, Variationsrechnung, Optimierung mit partiellen Differentialgleichungen, stochastische partielle Differentialgleichungen, datengetriebene Methoden im Kontext von partiellen Differentialgleichungen.

Insbesondere wird die Mitwirkung im Graduiertenkolleg RTG 2339 Interfaces, Complex Structures, and Singular Limits und im Kepler-Forschungszentrum für Mathematik erwartet. Zusätzlich sind Anknüpfungspunkte mit den anderen Forschungsschwerpunkten der Fakultät für Mathematik oder der sich im Aufbau befindlichen Fakultät für Informatik und Data Science wünschenswert.

Die Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung und in der Lehre wird vorausgesetzt. Die Lehre beinhaltet insbesondere die Grundausbildung im Bachelorstudiengang Mathematik und im gymnasialen Lehramtsstudiengang Mathematik, Vertiefungsveranstaltungen im Bachelor und Master aus dem Bereich der Angewandten Analysis sowie eine angemessene Beteiligung am Lehrexport für andere Fakultäten.

Gemäß der Satzung der Universität Regensburg zu Berufungen von Professorinnen und Professoren in einem Tenure-Track-Verfahren vom 14. Februar 2020 gelten für die Entwicklungsprofessur die Einstellungsvoraussetzungen gemäß Art. 14 BayHSchPG. Dies bedeutet vor allem die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch eine in der Regel mit Auszeichnung abgeschlossene Promotion nachgewiesen wird, der frühen Karrierephase angemessene zusätzliche wissenschaftliche Leistungen sowie eine pädagogische Eignung.

Bewerberinnen und Bewerber müssen nach der Promotion die Universität gewechselt haben oder vor der Bewerbung an der Universität Regensburg mindestens zwei Jahre außerhalb der Universität Regensburg wissenschaftlich tätig gewesen sein.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist der Universität Regensburg ein besonderes Anliegen (nähere Infos unter www.uni-regensburg.de/chancengleichheit). Um den Gleichstellungsauftrag zu erfüllen und die Zahl ihrer Professorinnen zu erhöhen, fordert sie qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Ernennung richten sich nach den Bestimmungen des BayBG und des BayHSchPG. Die Altersgrenze des Art. 10 Abs. 3 BayHSchPG ist zu beachten.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis mit den wichtigsten Sonderdrucken) sind elektronisch (zusammengefasst in einer PDF-Datei) bis zum 30.09.2021

per E-Mail an den Dekan der Fakultät für Mathematik (fakultaet.mathematik@mathematik.uni-r.de) zu richten.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.uni-regensburg.de/datenschutz/.

Die englische Fassung des Ausschreibungstextes finden Sie unter https://go.uni-regensburg.de/stellenprofessuren.

Type vacature:
Intern

Vaardigheden

  • Er is geen minimale opleiding vereist