Bosch

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Praktikum Absicherung von Energiebordnetzen für automatisierte Fahrzeuge

Aufgaben

Getrieben durch die Megatrends Elektrifizierung, Automatisierung und Konnektivität befindet sich die Automobilindustrie im Wandel. Die daraus resultierenden Anforderungen erfordern umfassende Sicherheitskonzepte für das Fahrzeug. Wir erforschen Komponenten zur Absicherung der Energieversorgung in Kooperation mit verschiedenen OEMs weltweit. Hierzu arbeiten wir an innovativen und kosteneffizienten Sicherheitskonzepten und deren Sicherheitsvalidierung, u.a. mittels künstlicher Intelligenz (KI).

  • Im Rahmen Ihres Praktikums übernehmen Sie einzelne Arbeitspakete der Funktionalen Sicherheit und unterstützen methodisch den Produktentwicklungsprozess, sowohl für Serienprojekte als auch Konzeptstudien für zukünftige Bordnetzarchitekturen.
  • Ihre Aufgaben beinhalten u.a. die Einarbeitung in die Prozessschritte der Funktionalen Sicherheit sowie die Ableitung von effizienten Sicherheitskonzepten für eine sichere Energieversorgung von autonomen Fahrfunktionen.
  • Die Untersuchung und Evaluierung innovativer Modellierungsansätze in einer Fehlerbaumanalyse gehört dabei ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich.
  • Des Weiteren stehen Sie uns bei der Sicherheitsevaluierungen zufälliger Hardware-Fehler hilfreich zur Seite.
  • Nicht zuletzt bringen Sie Ihre Interessen und Ihre Vorkenntnisse ein, indem Sie die Standardisierung der Prozessschritte unter Berücksichtigung von „Best Practices“ vorantreiben.
  • Dabei haben Sie regelmäßige Rücksprachen mit einem Team aus Ingenieur*innen, um Ihre Ideen mit einzubringen und die Zukunft sicherer Energiebordnetze aktiv mitzugestalten. Sie leisten durch Ihre Arbeit einen wichtigen Beitrag zur intelligenten, automatisierten und standardisierten Absicherung der Energieversorgung von Komponenten für zukünftige Fahrfunktionen.
Profil
  • Ausbildung: Studium im Bereich Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik, Fahrzeugtechnik oder vergleichbar
  • Persönlichkeit und Arbeitsweise: kreativer und verantwortungsbewusster Mensch mitguten analytischen Fähigkeiten, einem erhöhten Maß an Lernbereitschaft sowie einer überdurchschnittlichen Auffassung komplexer Sachverhalte, der eigeninitiativ und zielgerichtet arbeitet
  • Erfahrungen und Know-How: Vorkenntnisse im Bereich Zuverlässigkeitstechnik und/oder Funktionaler Sicherheit wünschenswert
  • Begeisterung: Freude am Erarbeiten innovativer Lösungsansätze sowie Spaß am wissenschaftlichen Arbeiten
  • Sprachen: sehr gutes Deutsch und Englisch
Stunden:
Vollzeit
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Vollzeit