Edeka

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Einstiegsqualifizierungsprogramm / EQJ

Was ist eine Einstiegsqualifizierung (EQJ)? Das Einstiegsqualifizierungsjahr (EQJ) ist eine berufsvorbereitende Maßnahme, ein Angebot für Jugendliche, die bis zum 30. September keine Ausbildungsstelle finden konnten.

Wenn du ein EQJ absolvierst, arbeitest du in einem Betrieb und sammelst während dieser Zeit Praxiserfahrung. Im besten Fall wirst du nach Abschluss in eine reguläre Berufsausbildung übernommen und erhältst einen Ausbildungsplatz.

*Wer kann eine Einstiegsqualifizierung machen?*

Die wichtigste Bedingung ist, dass du beim Arbeitsamt als Bewerber gemeldet bist und keinen Ausbildungsplatz gefunden hast. Außerdem darfst du noch keine Berufsausbildung abgeschlossen und die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben.
Schule während des EQJ Je nach Bundesland beträgt die allgemeine Schulpflicht neun oder zehn Jahre. Im Anschluss daran bist du oft noch berufsschulpflichtig. Die Berufsschulpflicht kannst du aber auch während des EQJ ableisten, indem du einmal pro Woche die Berufsschule besuchst. Manche Schulen bieten auch Blockunterricht an - dann besuchst du während des EQJ einige Wochen am Stück die Berufsschule.

*Anrechnung des EQJ auf die Ausbildung*
Nach Abschluss der Einstiegsqualifizierung stellt das Unternehmen ein Zeugnis aus. Bei entsprechenden Leistungen bekommst du von der Industrie- und Handelskammer für das Berufsfeld ein Zertifikat, mit dem du die Ausbildung in dem entsprechenden Ausbildungsberuf verkürzen kannst.
Art des Stellenangebotes:
Intern

Über den Arbeitgeber

Was wir bieten

Vergütung während der Einstiegsqualifizierung Im Unterschied zu einem Praktikum ist beim Einstiegsqualifizierungsjahr die Vergütung festgelegt. Du erhältst du pro Monat bis zu 247 Euro Gehalt ausgezahlt. Außerdem zahlt der Betrieb die Sozialversicherungsbeiträge für dich.

*Wie lange dauert die Einstiegsqualifizierung?*
EQJ ist zwar die Abkürzung für "Einstiegsqualifizierungsjahr", die Dauer des EQJ wird aber in einem Vertrag vereinbart. Die Einstiegsqualifizierung dauert mindestens ein halbes Jahr und kann maximal ein Jahr dauern.

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Anstellung