Daimler

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Volljurist im Bereich Legal Regulatory Prevention MBC & Vans (w/m/d)

Tasks

Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG, die die Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans verantwortet, der Daimler Truck AG, in der die Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses zusammengefasst sind, und der Daimler Mobility AG gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.

S ie interessieren sich für die Mobilität der Zukunft und innovative Produkte? Sie sind Stratege, Organisationstalent, können Risiken erkennen, analysieren und erforderliche Maßnahmen definieren und fühlen sich in einem dynamischen Umfeld wohl? Dann passen Sie perfekt in unser Team! Im Bereich Legal Prevention & Processes (MBC & VAN) befassen wir uns mit rechtlichen Fragestellungen rund um unsere Produkte und sind Ansprechpartner für alle Rechts- und Compliance-Fragen der technischen Bereiche. Die Vielfalt der Menschen und Ideen bei Daimler ist inspirierend. Wir setzen auf Innovationen und die stetige Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter*innen.

Diese Aufgaben kommen auf Sie zu:

  • Eigenständige Beratung der nichtjuristischen Fachbereiche bei allen präventiven Fragestellungen im Zusammenhang mit technischer Compliance, insbesondere zu Fragen des Typgenehmigungsrechts
  • Eigenverantwortliche Beratung bei der Anwendung von bestehenden und zukünftigen Gesetzen, Normen, Vorgaben und Standards, sowie regelmäßige Hinterfragung und ggf. Optimierung der bestehenden Prozesse
  • In diesem Zusammenhang Vorbereitung von Entscheidungen (gemeinsam mit unseren Businesspartnern), die durch das Management getroffen werden sollen
  • Eigenverantwortliche fortlaufende Analyse, Monitoring und Beurteilung technische compliancerelevanter rechtlicher Rahmenbedingungen weltweit (gesetzliche Vorgaben, Rechtsprechung) inklusive aktueller Entwicklungen auf Gesetzgebungsebene sowie daraus abgeleitet (1.) die rechtliche Bewertung von Risiken und (2.) die Entwicklung von Methoden, Prozessen und Systemen für das Unternehmen
  • Durchführung von Schulungen im Rahmen Ihres Tätigkeitsfeldes mit dem Ziel der Sensibilisierung und Schaffung von Risiko Awareness, Schaffung von Bewertungs- und Orientierungsansätzen bei der Auslegung von Graubereichen in Bezug auf gesetzliche sowie interne Vorgaben
  • Steuerung und fachliche Begleitung von externen Anwaltskanzleien und Expert*innen weltweit
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

Qualifications
  • Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (1. und 2. Staatsexamen, beide mindestens vollbefriedigend), Promotion wünschenswert
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Automobilbranche oder einer internationalen Kanzlei, Kenntnisse im öffentlichen Recht und/oder dem Typgenehmigungsrecht
  • Verhandlungssichere Deutsch und Englischkenntnisse (weitere Fremdsprachen wünschenswert)
  • Kenntnisse bzw. Erfahrung in ausländischen Recht sowie Auslandserfahrung sind von Vorteil
  • Kommunikative Fähigkeiten und Leadershipskills, verbunden mit Erfahrung bezüglich interdisziplinärer und projekthafter Arbeitsorganisation sowie bei der Führung von Projektteams
  • Hohe analytische und strategische Kompetenz sowie Verhandlungsgeschick
  • S elbstständige, zielführende und zuverlässige Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Interesse und Verständnis für crossfunktionale Sachverhalte, Arbeiten an der Schnittstelle zwischen Technik und Recht sowie hohe Affinität zu den Produkten und Marken der Daimler AG
  • H ohe Lernbereitschaft und Flexibilität bei der Übernahme von neuen Themen

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter SBV-Sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

  • Es ist kein Abschluss erforderlich