Daimler

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Entwicklungsingenieur als System-Verantwortlicher für die Außenlichtsteuerung im Bereich Body & Comfort (w/m/d)

Tasks

Mercedes-Benz ist die Luxusmarke des Automobils. Zur langfristigen Festigung dieser Position suchen wir die besten Entwickler*innen. In der Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung (RD) gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft. Für die Entwicklung unserer hochwertigen und innovativen Produkte nutzen wir effiziente und agile Entwicklungsprozesse und werden zukünftig Software verstärkt selbst entwickeln.

In der Abteilung „Software- und Systementwicklung Body“ verantworten wir unterschiedliche Body- und Komfortsysteme sowie die dazugehörige Software-Entwicklung für alle Mercedes-Benz und Mercedes-AMG PKW. Dabei haben wir es uns zum Ziel gesetzt, unsere Systeme und Komponenten für unsere Kunden*innen gleichermaßen sicher und komfortabel zu gestalten. Parallel stellen wir uns den Herausforderungen im Rahmen von Mercedes-Benz Operating System die Entwicklung unserer Applikations-Software zukünftig noch auszubauen.

In diesem Umfeld brauchen wir Mitarbeiter*innen, die Chancen zur persönlichen Weiterentwicklung und interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabenstellungen in einem internationalen Umfeld suchen. Werden Sie ein Teil unseres Teams als Systemverantwortliche*r für das System Außenlichtsteuerung.

Diese Herausforderungen kommen u. a. auf Sie zu

  • Sie entwickeln und verantworten das System Außenlichtsteuerung als Systemverantwortliche*r in bestimmten Baureihen
  • Sie sind erste*r Ansprechpartner*in für die Integration des Systems in die EE-Architektur verschiedener Fahrzeugbaureihen und in MB.OS
  • Sie sind für die Funktion und Freigabe des Gesamtsystems aus Kundensicht verantwortlich und stimmen sich dazu mit angrenzenden Systemen und Bereichen ab
  • Dafür erstellen und pflegen Sie das Systemlastenheft im Werkzeug PREEvision oder DOORS classic und stimmen sich mit allen an dem System beteiligten Systemen und Komponenten ab
  • Dazu gehört auch die Abstimmung der System-Releaseplanung der Kundenfunktionen mit den Schnittstellenpartner*innen und die Ableitung eines Feature-Rollout-Plans
  • Ebenfalls gehört zu Ihrem Aufgabengebiet die Erstellung einer System-Testspezifikation und deren Abstimmung mit den beteiligten Testfraktionen
  • Für die System-Absicherung führen sie Tests an unterschiedlichen Testaufbauten und Fahrzeugen durch, validieren die System- und Kundenfunktionen im Rahmen von EE-Klausuren und an Fahrzeugen und ggf. auch auf Erprobungsfahrten
  • Für das Fehlermanagement sowie die Analyse und Fehlerverfolgung benutzen Sie das Werkzeug STARC
  • Dazu stellen Sie Traces bereit, führen eine Voranalyse der gefundenen Beanstandungen durch und stellen diese den internen und externen Ansprechpartner*innen zur Verfügung und treiben die Fehlerabstellung konsequent voran
  • Sie sprechen eigenverantwortlich und termingerecht die Systemfreigabe aus
  • Sie sind Mitglied in relevanten Gremien und arbeiten dort eigenverantwortlich auch an übergreifenden Themen mit Bezug zur Systementwicklung
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

Qualifications

Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

Fachliche Qualifikationen:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Informatik, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Neben Erfahrung in der Serienentwicklung von E/E-Systemen und –Komponenten, kennen Sie aktuelle und zukünftige Fahrzeugsysteme und Architekturen
  • Sie begeistern sich für hochkomplexe Systeme und deren Entwicklung
  • Sie bringen fundierte Anwenderkenntnisse in den Vector-Werkzeugen (CANoe, CANape) und Diagnose-Werkzeugen (Candela, Monaco), MS Office und Jira/Confluence mit
  • Erfahrung in modellbasierter Entwicklung sind wünschenswert
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Projektarbeit, sowie der Projektsteuerung
  • Kenntnisse der MBC-Entwicklungsprozesse und deren Werkzeuge (Encore, STARC, PREEVision, Xdis, DOORS classic), der Onboard Security sowie FMEA und der ISO26262 sind wünschenswert
Persönliche Kompetenzen
  • Sie sind Teamplayer*in und verfügen über eine strukturierte Arbeitsweise. Idealerweise mit Kenntnissen aus der System- und Softwareentwicklung und agilen Arbeitsmethoden
  • Sie besitzen hohe analytische und konzeptionelle Kompetenz
  • Sie bringen ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung mit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit in interkulturellen Teams ist wünschenswert
Sonstiges:
  • PKW-Führerschein (Fahrberechtigung für Erprobungsträger/Prüfgelände wünschenswert).
  • Reisebereitschaft für Erprobungs- und Nachtfahrten und Besuche bei Geschäftspartner*innen wird erwartet
Zusätzliche Informationen:

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
  • Es ist kein Abschluss erforderlich