Bosch

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Coach Produktentstehung Bosch eBike Systems (w/m/div.)

Aufgaben

Im Geschäftsbereich eBike Systems entwickeln wir innovative Produkte und Services, die das eBiken noch faszinierender machen – von hocheffizienten Antrieben über das erste serienreife ABS fürs Pedelec bis hin zu smarten Connectivity-Lösungen. Für eine nachhaltige Mobilität, die Spaß macht.

  • Du begleitest die eBike Entwicklungsabteilungen in den operativen Projekten während der gesamten Phase der Produktentstehung in der Rolle des PE-Coaches.
  • Du unterstützt die Designteams in der Innovationsphase und frühen Projektphase im Frontloading.
  • Zu Deinen Aufgaben gehört die SE-Team Teilnahme, proaktives Identifizieren von Verbesserungspotenzialen in der Entwicklungsarbeit sowie Moderation von Workshops und Entw.-Methoden (z.B. Schwerpunktmatrix, DFMA, QFD, Design Reviews, PIA).
  • Du führst techn. Reviews inkl. Unterstützung der Entw.-Teams in der Visualisierung der Kernthemen, in der Modellbildung und der Identifikation der Wirkzusammenhänge durch.
  • Du begleitest die Entwicklungsteams durch die BES-PE-Basiselemente (Produktanforderungen, System- und Funktionsstrukturierung, Schwerpunktmatrix, Prozesskettenentwicklung, Produktzuverlässigkeit).
  • Du übernimmst das Coachen von innvotiven Teams mit dem Ziel, durch konsequenten Einsatz von PE-Methoden und eine ständige Weiterentwicklung des Product Engineering bei EB wesentlich zu einem zielgerichteten Entwickeln beizutragen.
  • Du verbesserst die Anwendbarkeit des eBike-PEPs in der Praxis (z.B. durch Ausbau vorhandener Templates, Konzeption/Durchführung von Schulungen zum PEP sowie Mitarbeit an neuer PEP-Visualisierung).
  • Du arbeitest abteilungsübergreifend mit den Komponentenentwicklern zusammen und setzt Dich mit der Funktionsweise der Komponenten Drive Unit, Batterie und Display selbst als auch im Systemverbund auseinander.
  • Du sorgst für kontinuierliche Verbesserung der eBike-Prozesslandschaft durch Übertragung der gesammelten Erfahrungen in neue/bestehende Prozesse.
Profil
  • Ausbildung: abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom/Promotion) der Elektrotechnik, des Maschinenbaus, der Mechatronik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Persönlichkeit: kommunikationsstark, schnelle Auffassungsgabe, Fähigkeit zum Hineindenken in mechanische, elektronische und/oder mechatronische Systeme
  • Arbeitsweise: strukturiert, gute Fähigkeiten zum Zusammenfassen/Aufbereiten von techn. Inhalten und deren Kommunikation, teamfähig, selbständig, lösungsorientiert, zielstrebig
  • Erfahrungen und Know-How: mehrjährige Erfahrung in der Produktentwicklung (optimalerweise bereits modellbasiert) und im Durchlaufen des PEPs (als Projektleiter oder im Engineering), PE-Experte mit Kenntnissen und Erfahrungen zu BES-PE (HW und/oder SW (wünschenswert)) und Abdeckung mindestens eines Methodenbereichs (DFSS BlackBelt, DRBFM, Problem-Solving), fundierte Erfahrungen im Bereich der Anwendung und Coaching bzw. Consulting von PE-Methodiken in Entwicklungsprojekten sowie gute Kenntnisse von Methoden des Product
    Engineerings
  • Begeisterung: Spaß am konzeptionellen Arbeiten als auch an der Arbeit direkt mit den Entwicklungsteams bei der Erarbeitung konkreter techn. Lösungen
  • Sprachen: sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerbungsfrist bis einschließlich 18.11.2021.

Stunden:
Vollzeit
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Vollzeit