Deutsche Bank

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Risk Policy Specialist - Non-Financial Risk Management – Operational Risk Management (m/w/d)

Risk Policy Specialist - Non-Financial Risk Management – Operational Risk Management (m/w/d) Job ID:R0118624Full/Part-Time: Full-timeRegular/Temporary: RegularListed: 2021-06-11Location: FrankfurtPosition Overview

Risikomanagement braucht Orientierung! Und wir geben die Richtung vor!

NFRM ist Teil des Risikobereichs der Deutschen Bank. Der Bereich Non-Financial Risk Management (NFRM) überwacht die konzernweite Steuerung des operationellen Risikos, identifiziert Risikokonzentrationen in der gesamten Bank.

Dafür braucht es organisatorische Standards für die Steuerung operationeller Risiken und definiert insbesondere die Verantwortlichkeiten für die Kernrollen in der ersten (1. LoD) und zweiten (2. LoD) Verteidigungslinie, um eine unabhängige Hinterfragung der Risikoentscheidungen der ersten Verteidigungslinie zu erreichen.

Sie werden im Operational Risk Management (ORM) Framework in dem Team ORM Risk Identification arbeiten, das für die globalen Rahmenregelungen und die globalen Strategien zur Kontrolle des operationellen Risikos verantwortlich ist und zwar i.W. in Bezug auf die Themenbereiche Event Management sowie Szenario Analyse.

Aufgabenbeschreibung

Sie entwickeln Risikorahmenwerke in Bezug auf die Risiko-Identifizierung (Risk Identification). Ihre Vorgaben werden in Richtlinien und Standards für die Risikomanagementfunktion dokumentiert. Wichtig dabei sind natürlich die jeweiligen regulatorischen und internen Anforderungen. Sie als Risk Policy SpezialistIn stimmen relevante regulatorische Änderungen am Richtlinienrahmenwerk mit anderen Fachexperten ab und legen somit gemeinsam die Ecksteine für das Reduzieren von Risiken.

Diese Regeln brauchen natürlich auch eine Aufrechterhaltung und Überwachung des NFR-Rahmenregelwerks sowie die Konsistenz des NFR-Rahmenregelwerks als Ganzes. Sie als Risk Policy SpecialistIn unterstützten gemeinsam mit dem Teamleiter die vielfältigen Entwicklungsprojekte der NFR Risk Identification Framework-Komponente, inklusive der Erweiterungen der OR-IT-Systeme.

Die Arbeitssprache ist Englisch, wobei Deutschkenntnisse, die eine direkte Kommunikation ermöglichen, unerlässlich sind.

Aufgaben Überblick

  • Sie wollen Fachkenntnisse für NFR Framework Risk Identification aufbauen
  • Kreative Erstellung von Methoden und Prozessen für Risk Identification-Komponenten und die jeweilige Einführung zusammen mit den Geschäftsbereichen, inkl. Reviews der Prozess- und Anforderungsdokumentation.
  • Sie gewährleisten, dass Elemente des NFR-Rahmenwerks integriert arbeiten und einen umfassenden und genauen Überblick über die wesentlichen nichtfinanziellen Risiken der Bank bieten
  • Direkte zwischenmenschliche Zusammenarbeit mit anderen Bereichen von NFRM, sowie mit den Geschäftsbereichen und Infrastrukturfunktionen und Risk Type Controllern innerhalb der zweiten Verteidigungslinie, ermöglicht selbstgesteuertes Design Thinking zusammen mit allen Beteiligten
  • Mitarbeit beim Aufbauvon ORMF Component Quality Reviews sowie deren regelmäßiger Überprüfung
  • Unterstützung des Projektmanagements und der Koordination von OR Framework-Änderungen der Bankprozesse (CtB), inkl. Beitrag zu übergreifenden Projekten zur Entwicklung des OR-Rahmenwerks sowie IT Systeme.

Fachliche und persönliche Anforderungen

  • Abschluss in Betriebswirtschaftslehre, Naturwissenschaften oder gleichwertiger Erfahrung im Risikomanagement für Finanzprodukte oder Finanzdienstleistungen
  • Nachweisbare Erfahrungen in einem Geschäftsbereich, dem Risikomanagement oder einer anderen relevanten Kontrollfunktion, inkl. Detailwissen in Bezug auf das NFRM Rahmenwerk
  • Englisch auf professionellem Niveau und gute Deutschkenntnisse verbunden mit sehr guter schriftlicher und mündlicher Kommunikationsfähigkeit einschließlich der Fähigkeit, komplexe Themen sowohl übergreifend als auch fachlichen Zielgruppen zu erklären
  • Grundlegendes Verständnis der Prozessgestaltung und der Geschäftsanforderungen sowie bei der Gestaltung von Richtlinien und Verfahren
  • Erfahrung in der engen Zusammenarbeit mit Projektmanagern bei der Durchführung großer und/oder komplexer Initiativen im Zusammenhang mit NFR-Rahmenwerk.
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten gepaart mit großer Sorgfalt und der Fähigkeit sowohl eigenverantwortlich als auch im Team zu arbeiten. Lösungsorientierung und fundiertes Urteilsvermögen mit der Möglichkeit, fundierte Entscheidungen zu komplexen Fragen unter Berücksichtigung relevanter Beweise vorzubereiten.

Äquivalente Beamtenbesoldung: LGr D A 13 ‐ A 15

Äquivalente ETV-Eingruppierung: TG 9 ‐ ATnl

AT-Stufe: AT2

Bei aufkommenden Fragen wenden Sie sich bitte an Lizzy Kvesic (elizabeta.bilokapa@db.com).

Unsere Werte bestimmen das Arbeitsumfeld, welches wir schaffen möchten – vielfältig, wertschätzend und offen für verschiedene Meinungen. Nur eine Unternehmenskultur, die eine Vielzahl von Perspektiven, sowie kulturellen und gesellschaftlichen Hintergründen vereint, fördert Innovation. Wir setzten auf vielfältige Teams, in welchen die Menschen ihr volles Potential entfalten können – denn das Zusammenführen verschiedener Talente und Ideen spielt eine entscheidende Rolle für den geschäftlichen Erfolg der Deutschen Bank.

Unsere Unternehmenskultur setzt hohe ethische Standards und fördert ein gutes Miteinander. Unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, geschlechtlicher und sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Generation freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen.
Sprechen Sie uns an: Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle und weitere Zusatzleistungen, um Sie in Ihrem Berufsleben zu unterstützen.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Vielfalt und Teilhabe in der Deutschen Bank.

Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Full/Part-Time: Full-time