Diakonie

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Psycholog*in (m/w/d)

Die Paul Gerhardt Werk – Diakonische Dienste – gemeinnützige GmbH ist ein in den Bundesländern Berlin und Brandenburg tätiger diakonischer Hilfeverbund mit ca. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir halten ein vielfältiges Leistungsangebot an ambulanten, teil- und vollstationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und der Eingliederungshilfe vor. Für die psychologische Beratung von Jugendlichen wie auch deren Betreuer*innen, sowie für den Aufbau von therapeutischen Wohngruppen und Plätzen im Betreuten Einzelwohnen für traumatisierte, psychisch kranke junge Menschen, suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Psychologe/ in mit einer Arbeitszeit von zunächst 19,25 Wochenstunden (Stelle mit der Perspektive zur Erweiterung des Stundenumfangs). Auf der Grundlage der §§ 34, 35 und 35a i. V. m. § 41 SGB VIII, unterstützen wir in Berlin ca. 140 Jugendliche und junge Erwachsene in Wohngruppen, einzelnen Wohnungen(BEW) und kleinen Wohngemeinschaften(BWG). Die Betreuungsbüros und Einrichtungen sind in unterschiedlichen Bezirken im Stadtgebiet angesiedelt. Da wir auch viele junge Menschen betreuen, die als „unbegleitete minderjährige Geflüchtete“ eingereist sind, ist es uns wichtig, Diskriminierungen klar entgegenzutreten. Wir verstehen unsere Arbeit als parteilich für die betreuten jungen Menschen und ihre Bedürfnisse und Interessen; sowohl individuell, wie auch gesellschaftlich.

Diakonie/Francesco CiccolellaIhre Aufgaben

So unterstützen Sie die betreuten jungen Menschen:

  • Sie beraten Betreute, Mitarbeiter*innen und Teams
  • Sie erheben psychische Anamnesen
  • Von Ihnen werden psychologische Einzel- und Gruppengespräche durchgeführt
  • Sie erstellen psychologische Empfehlungen und Stellungnahmen zum Hilfebedarf
  • An interdisziplinären Besprechungen und fallbezogenen Supervisionen der Betreuungsteams nehmen Sie teil
  • Sie wirken mit an der Entwicklung von Arbeitskonzepten und Qualitätskriterien
  • Sie koordinieren fallabhängig mit Ärzt*innen, niedergelassenen Therapeut*innen, Anwält*innen, Eltern, Vormünder*innen, Jugendämtern
Ihr Profil

Voraussetzungen sind:

  • Sie sind Psycholog*in (M/w/d) oder verfügen über eine gleichwertige Qualifikation
  • Sie verfügen über Erfahrung in der psychologischen Begleitung traumatisierter, psychisch kranker junger Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund.
  • Ihre Einsatzbereitschaft sowie Kollegialität, auch zu Angehörigen anderer Berufsgruppen, sind für Sie selbstverständlich.

Was wir uns wünschen:

  • Sie haben Erfahrungen in der psychologischen Beratung und Begleitung von jungen, traumatisierten Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund.
  • Sie sind mitschwingungsfähig, sensibel für Übertragungs- und Gegenübertragungs-Geschehen und verfügen über eine ausgereifte Nähe und Distanzregulation.
  • Stabilisierungsverfahren sind Ihnen vertraut und eine pragmatische Anwendung dieser auf die jungen Menschen entlang der individuellen Bedarfe.
  • Vorurteilsfreier und wertschätzender Umgang mit diversen kulturellen Hintergründen.
  • Eine verhaltenstherapeutische Grundhaltung.
  • Sie haben grundlegende Kenntnisse des SGB VIII, SGB IX.
  • Sie verfügen über weitere Sprachkenntnisse

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Wir bieten
  • 19,25 Wochenstunden Arbeitszeit, mit der Perspektive zur Stundenerhöhung
  • eine tarifliche Vergütung nach AVR DWBO EG 12 (Fassung West) zzgl. Kinderzulage für jedes Kind, für das Sie Kindergeld erhalten, eine geförderte betriebliche Altersvorsorge
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir berücksichtigen private und familiäre Angelegenheiten bestmöglich bei der Arbeitszeitplanung und
    –gestaltung
  • Sie profitieren von einem abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei einem interkulturell orientierten Arbeitgeber.
  • Wir laden Sie ein zur Mitarbeit in verschiedenen, hoch motivierten Teams und bieten Ihnen ein angenehmes Arbeitsklima.
Kontakt

Paul Gerhardt Werk -Diakonische Dienste- gGmbH

Gerichtsstrasse 1-2

03046 Cottbus

Deutschland

Frau Konstanze Rasche

+49 355 380 41 36

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Online bewerbenDatenschutz­bestimmungen
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Teilzeit