Bosch

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Product Owner VRTE (w/m/div.)

Aufgaben

Die Advanced Driver Information Technology GmbH (ADIT) ist ein Joint-Venture, das 2003 zwischen der Robert Bosch GmbH (RB) und der japanischen DENSO Corporation mit dem Ziel der gemeinsamen Entwicklung einer von Basis-Software für Fahrerinformationssysteme gegründet wurde. In den letzten Jahren haben wir unser Portfolio um Basis-Software für autonome Fahrfunktionen und um Entwicklungstätigkeiten im Umfeld der AUTOSAR Adaptive Platform (VRTE) erweitert. Zur Stärkung der Zusammenarbeit mit unseren Mutterfirmen unterhalten wir einen neuen Standort in enger Nachbarschaft zu den entsprechenden Teams der Robert Bosch GmbH in Stuttgart-Feuerbach. Neben Stuttgart besitzt die ADIT GmbH weitere Entwicklungsstandorte in Deutschland, Japan, Indien und Vietnam.

  • Führung eines internationalen Entwickler-Teams, welches die Entwicklung von Softwarekomponenten für AUTOSAR Adaptive verantwortet (ara::core, ara::log, ara::tsync)
  • Koordination von Stakeholder-Anforderungen, inhaltliche Klärung und Planung
  • Betreuung der Umsetzung mittels agiler Methoden
  • Regelmäßiger Austausch mit anderen Product Ownern, gemeinsame Vorbereitung und Planung von teamübergreifenden Aufgabenpaketen mit Product, Program und Solution Management
  • Kundenpräsentationen und Aufwandsabschätzungen für kundenspezifische Erweiterungsfunktionen
  • Teamentwicklung in Zusammenarbeit mit Linienmanagement, Projektmanagement und Scrum Master
  • Beobachtung von relevanten Aktivitäten im AUTOSAR Konsortium
  • Initiale Bewertung von Fehlertickets, Tracking und Reporting
  • Anforderungsmanagement und Dokumentation
  • Komponentenfreigabe nach relevanten Prozessen (Funktionale Sicherheit, OSS)
  • Erstellung und Pflege der Komponenten-Roadmap auf Basis technischer Architektur und Programm-Roadmap
Profil
  • Arbeitsweise: Selbständige, analytische und zielorientierte Arbeitsweise sowie starke Präsentationsfähigkeiten
  • Erfahrungen und Know-How:
    • Erfahrung mit den Programmiersprachen C, C++ im Bereich Linux, Android oder QNX
    • Erfahrung mit AUTOSAR, insbesondere AUTOSAR Adaptive
    • Erfahrung im agilen Führen eines Teams nach Scrum-Methodiken und im Rahmen des Scaled Agile Frameworks (SAFe); Zertifizierungen sind von Vorteil
    • Erfahrung mit der Entwicklung funktionaler Sicherheitssoftware nach ISO 26262
  • Qualifikation:
    • Mehrjährige Berufserfahrung bei der Anwendung von automotive-Prozessen (ASPICE, insbesondere SWE-Prozesse) in verantwortlicher Position
  • Begeisterung: Softwareentwicklung ist nicht nur eine Aufgabe für Sie, sondern Ihre Leidenschaft. Außerdem können Sie mit Entwicklern und Lieferanten in einem internationalen Umfeld (Japan, Indien und Vietnam) zusammenarbeiten
  • Sprachen: Verhandlungssicheres Englisch
  • Ausbildung: guter bis sehr guter Studienabschluss im Bereich Informatik, Software-Engineering oder in einem vergleichbaren Studiengang
Stunden:
Vollzeit
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Vollzeit