Diakonie

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Operationstechnische *r Assistent *in OTA Zentral-OP ZOP

bis zu 5.100€ Gehalt | Weiterbildungen | Operationstechnische Assistent *in OTA / OP Assistent *in / Gesundheits- und Krankenpfleger *in im Zentral-OP | | VBB-Rabatt | Job in Berlin-Spandau

Diakonie/Francesco CiccolellaTeam & Tätigkeitsumfeld

Teamwork ist ein Geben und Nehmen - das ist unser Motto. In unserem 30-köpfigen Team aus OP Assistent*innen können wir uns immer aufeinander verlassen. Mit fachlichem Knowhow und einem herzlichen Miteinander wuppen wir das Tagesgeschäft in 9 OP-Sälen + einem Kreißsaal. Die Leitung tut alles, um Wünsche im Dienstplan zu erfüllen. Einmal im Monat treffen wir uns zur Teamsitzung. Hier besprechen wir, was uns auf der Seele brennt und entwickeln gemeinsam Ideen, die unsere Arbeit noch besser machen.

Sie erledigen die Aufgaben ein*er OTA in einem modernen OP-Trakt. Kein Saal ist älter als fünf Jahre. Die Bereiche Chirurgie, Gefäßchirurgie und der zentrale Aufwachraum wurden erst kürzlich saniert. Hier arbeiten Sie interdisziplinär - von Aortenstent über Thrombektomie bis zum Kaiserschnitt ist alles dabei. Die Benutzerdokumentation erfolgt bequem über digitale Scanner. Außerdem kommen moderne Techniken, wie Rapid Recovery oder der Roboter Rosa zum Einsatz. Kurz: Hier werden Sie Allrounder*in.

Voraussetzungen
  • Sie sind Operationstechnische*r Assistent*in OTA, OP-Assistent *in
  • Alternativ Gesundheits- und Krankenpfleger *in
  • Wünschenswert: Sie haben bereits erste Berufserfahrung gesammelt
  • Technikaffinität, interdisziplinäres Denken und Interesse an verschiedene Fachdisziplinen
  • Nervenstärke sowie verantwortungsvolles Handeln in Krisensituationen
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Empathie

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Wir bieten
  • Eine Vergütung von bis zu 5.100 € und für Sie bestmögliche Sicherheit durch die Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie.
  • Ihre Zukunft ist uns wichtig: ein unbefristeter Vertrag und eine betriebliche Altersversorgung sichern Sie extra ab.
  • Sie erwartet eine jährliche Sonderzahlung, die einem 13. Gehalt entspricht, ideal für Ihre Freizeitaktivitäten.
  • Wir fördern Sie gerne individuell mit über 100 internen Weiterbildungsangeboten und Freistellungen für Fortbildungen.
  • Mit unserem BVG-Firmenticket fahren Sie jährlich nicht nur knapp 300 Euro günstiger, sondern auch umweltfreundlich.
  • Mit exklusiven Vergünstigungen bei namhaften Dienstleistern und Online-Shops sparen Sie bei jedem Einkauf.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie sich mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens identifizieren – unabhängig von Herkunft, sexueller Identität, Religion, Geschlecht, Alter oder einer Behinderung.

Kontakt

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Stadtrandstraße 555

13598 Berlin

Deutschland

https://www.johannesstift-diakonie.de/medizinische-versorgung/evangelisches-waldkrankenhaus-spandau/?pk_campaign=EWK&pk_medium=Diakonie_Deutschland

Herr Andrea Lemke

030 3702-2032

andrea.lemke@jsd.de

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Online bewerbenDatenschutz­bestimmungen
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Verhandelbar