Bosch

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Entwicklungsingenieur im Bereich Elektromobilität mit dem Schwerpunkt Simulation Process Management (m/w/div.)

Aufgaben
  • Sie koordinieren die Durchführung von elektrischen Simulationsaufgaben zur Bewertung und Optimierung der Performance von neuen innovativen Konzepten für die Leistungselektronischen Komponenten von morgen.
  • Sie erarbeiten Auslegungsmethoden und -workflows in Zusammenarbeit mit internen oder externen Forschungs- und Entwicklungsbereichen und entwickeln diese weiter.
  • Sie implementieren Tool-übergreifend Entwicklungsworkflows in der Simulation Process Umgebung (z.B. AE Concert Hall).
  • Sie sind verantwortlich für die Abstimmung von Entwicklungszielen mit internen Kunden, Sicherstellung der Zielerreichung sowie Präsentation und Diskussion der Ergebnisse.
Profil
  • Ausbildung: abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften, der Physik, der Mathematik, der Informatik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Persönlichkeit und Arbeitsweise: selbständige, strategische und konzeptionelle Arbeitsweise
  • Erfahrungen und Know-How: Idealerweise mehr als 2 Jahre Berufserfahrung als Simulationsingenieur, Praktische Erfahrung in der Anwendung von Simulation zur Bewertung und Optimierung von Leistungshalbleitern und Leistungsmodulen (z.B. PSpice)
  • Qualifikation: Fundierte Kenntnisse in Statistik und Optimierungsalgorithmen, Solide Kenntnisse in mind. einer Programmiersprache (z.B. Python, C++/Java, Matlab), Grundkenntnisse im Bereich leistungselektronischer Bauelemente und ihrer Anwendung
  • Sprachen: Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerbungsfrist bis einschließlich 17.08.2021.

Stunden:
Vollzeit
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Vollzeit