Bosch

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Safety Expert automatisiertes Fahren (w/m/div.)

Aufgaben
  • Sie entwickeln innovative Systeme für Projekte des automatisierten Fahrens.
  • Sie sind für die Entwicklung von Safety-Konzepten, die Erstellung von Nachweisen zur Wirksamkeit, sowie die Abstimmung mit den Projektbeteiligten verantwortlich.
  • Des Weiteren erarbeiten und analysieren Sie System-Anforderungen und Architekturkonzepte bezüglich funktionaler Unzulänglichkeit im Sinne der ISO 21448 (SOTIF) gemeinsam mit dem Produktmanagement und den Vertreterinnen und Vertretern der Komponenten.
  • Sie entwickeln, wo nötig, neue Methoden zur Berücksichtigung funktionaler Unzulänglichkeiten, bewerten bestehende Implementierungen und finden Lösungen für die Absicherung der Compute Platform oder des Gesamtsystems.
  • Sie unterstützen und verfolgen die Implementierung des Safety-Konzeptes im internationalen Projektteam.
Profil
  • Ausbildung: überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Elektrotechnik, Physik oder vergleichbar
  • Persönlichkeit und Arbeitsweise: teamfähig, Fähigkeit, Diskussionen zu moderieren, Durchsetzungsstärke, um fachliche Ziele umzusetzen, strukturiert, analytisch, lösungsorientiert, eigeninitiativ und selbständig
  • Erfahrungen und Know-How: Expertin/Experte im Bereich Safety Engineering, Beherrschung der Methoden FMEA, FTA und langjährige Erfahrungen im Umgang mit Normen wie ISO26262 sowie ISO21448, Berufserfahrung in der System- und Software-Entwicklung für embedded Systems, idealerweise für Microprozessor-Architekturen
  • Sprachen: sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
Stunden:
Vollzeit und/oder Teilzeit
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Vollzeit und/oder Teilzeit