Ausbildung Hotelfachmann_frau (m/w/d) mit anschließender Möglichkeit zur Zusatzqualifikation

Bewirb dich auf der Webseite des Arbeitgebers

Das Wohl deiner Gäste geht dir über alles. Du rollst jedem, der bei dir auf der Matte steht, den roten Teppich aus. Das klingt, als wärst du wie geboren für den Job als Hotelfachmann_frau! Denn in diesem Beruf geht es darum, den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie nur möglich zu gestalten. Dazu gehören der freundliche Empfang und ein zuvorkommender Service genauso wie ein professionelles
Veranstaltungsmanagement oder ein tadelloses Housekeeping. Alle diese Bereiche lernst du bei uns kennen und noch vieles mehr.

DAS BIETEN WIR
  • Eine spannende gastronomische Ausbildung im führenden Chemieunternehmen der Welt
  • Attraktive Vergütung - das heißt konkret im ersten Ausbildungsjahr 841 € pro Monat; im Zweiten 954 € und im Dritten 1.090 €
  • Zahlreiche Zusatzleistungen (Jahresprämie, Zukunftsbetrag und Urlaubsgeld, 30 Tage Urlaub, 10 € Zuschuss zum MaxxTicket, Feiertags- und Nachtzuschläge sowie Arbeitskleidung inkl. Reinigung und Schuhgutschein)
  • Faire Arbeitsbedingungen (planbare Arbeitszeiten durch frühzeitig abgestimmte Dienstpläne, elektronische Zeiterfassung, Überstunden werden abgefeiert)
  • Kennenlernen der BASF Gastronomie in Ludwigshafen (4-Sterne-Superior Hotel René Bohn und gehobene Gastronomie des Gesellschaftshauses)
  • Maßgeschneiderte Schulungsangebote, eigenverantwortliche Aktionstage und Azubiveranstaltungen sowie Teilnahme an Gastronomiewettbewerben
DAS BRINGST DU MIT
  • Mindestens eine gute Berufsreife / einen guten Hauptschulabschluss (Auszubildende mit Abitur oder Fachhochschulreife erwerben zusätzlich die Zusatzqualifikation Hotelmanagement)
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Umgangsformen, ein gepflegtes Erscheinungsbild sowie sicheres Auftreten
  • Gutes Ausdrucks- und Formulierungsvermögen sowie Fremdsprachenkenntnisse
  • Ausgeprägte Kontaktfähigkeit und Kundenorientierung
  • Freude an kaufmännischen Tätigkeiten sowie am Planen und Organisieren
  • Erste Erfahrungen in der Gastronomie wünschenswert
AUSBILDUNG GESCHAFFT - WAS DANN?

Bei erfolgreicher Ausbildung besteht die Möglichkeit zur befristeten Übernahme und dem Erwerb der Zusatzqualifikation Kaufmännische Betriebsleitung Gastronomie (IHK) beim Institute of Culinary Art. Es erwartet dich ein spannendes Berufsleben mit flexiblen Arbeitszeiten und zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungschancen.

ÜBER UNS

Ob tagen, feiern, übernachten oder einfach nur die Mittagspause genießen, die BASF-Gastronomie sorgt in einer Vielzahl von Locations dafür, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Gäste und Nachbarn rundum wohlfühlen. Sie gehört mit ihren Tagungs- und Veranstaltungslocations, Hotels, Weinkeller und Restaurants zu den führenden Häusern in der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus. Hierzu zählt auch unser Studienhaus St. Johann in Albersweiler, ein Weiterbildungs- und Tagungshotel exklusiv für die BASF.

Alles Wissenswerte zu deinem Ausbildungsbetrieb findest du hier: www.gastronomie.basf.de

Du hast Fragen zum Bewerbungsprozess oder der Stelle?
Frau Antonia Walter (Talent Acquisition)
Tel.: +49 30 2005-58602

Bei BASF stimmt die Chemie. Denn wir setzen auf Innovation in unseren Lösungen, auf Nachhaltigkeit in unserem Handeln und auf Verbundenheit in unserem Denken. Und auf dich. Werde Teil unserer Erfolgsformel und entwickle mit uns die Zukunft - in einem globalen Team, das Vielfalt lebt und sich für Chancengerechtigkeit unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Religion oder Weltanschauung einsetzt.
Bitte beachte, dass wir Papierbewerbungen inklusive Mappen nicht zurückschicken. Reiche daher bitte nur Kopien und keine Originale ein.
Bitte lade die Dokumente, wenn möglich zusammengefasst in einer PDF hoch.
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich
Jetzt bewerben

Bewirb dich auf der Webseite des Arbeitgebers

Oder bewirb dich später