Deutsche Bahn

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Quereinstieg zum Lokführer für Gleisarbeitsfahrzeuge (w/m/d)

Quereinstieg zum Lokführer für Gleisarbeitsfahrzeuge (w/m/d) Fachkraft Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 80556
  • DB Netz AG
  • Heidelberg
  • Verkehrsberufe
  • Vollzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Bewerbungsfrist: Offen

Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Deine Vorteile Mehr erfahren

Arbeitsplätze deutschlandweit

Wir begegnen Dir nicht nur auf Augenhöhe, sondern in der Regel auch dort, wo Du zuhause bist. Mit Arbeitsplätzen in jedem Bundesland, in großen Städten ebenso wie in kleineren Ortschaften und Gemeinden.

Attraktive Konditionen

Du gibst immer alles und bekommst deshalb auch viel zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.

Individuelle Weiterentwicklung

Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene.

Stabilität und Sicherheit

Du kannst Dir einer langfristigen Perspektive durch Dein festes Arbeitsverhältnis in einem zukunftsorientierten Konzern sicher sein.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Quereinsteiger zum Lokführer für Gleisarbeitsfahrzeuge für die DB Netz AG am Standort Heidelberg.
Nach einer innerbetrieblichen 10-monatigen Ausbildung in Kassel und Fulda erwarten Dich folgende Herausforderungen:
  • Ein fester Bestandteil Deiner Aufgabe ist die Belieferung der Baustellen mit Material, Werkzeug und Mitarbeitern mit dem Gleisarbeitsfahrzeug (z.B. Gaf 100, Bamowag, SKL 54)
  • Du unterstützt Dein Team mithilfe eines Krans bei Oberbauarbeiten, wie z. B. bei Inspektions-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an den Gleisanlagen (z. B. Schienen, Schwellen, Gleisbett)
  • Du bist für die Sicherstellung einer ordnungsgemäßen und sicheren Bedienung des Triebfahrzeugs zuständig
  • Deine Arbeit findet im Freien sowie auch an Wochenenden, nachts und an Feiertagen statt
Dein Profil
  • Du verfügst mindestens über einen Hauptschulabschluss (bei ausländischem Abschluss mit Anerkennung)
  • Berufserfahrung als Baugeräteführer oder in einem Bauberuf (Maurer, Betonbauer, Straßenbau, Tiefbau, etc.) ist von Vorteil
  • Du verfügst über gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (B2–Niveau mit Nachweis)
  • Technisches Grundverständnis sowie die Bereitschaft zum Erwerb notwendiger Qualifikationen bringst Du mit
  • Eine zuverlässige und wirtschaftliche Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit zeichnen Dich aus
  • Du bist bereit in Schichten zu arbeiten inkl. Nachtschicht, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Dich zeichnet eine hohe Flexibilität aus, was Arbeitszeiten und die Einsatzstandorte betrifft
  • Du besitz einen Führerschein Klasse B
Deine Vorteile

Arbeitsplätze deutschlandweit

Wir begegnen Dir nicht nur auf Augenhöhe, sondern in der Regel auch dort, wo Du zuhause bist. Mit Arbeitsplätzen in jedem Bundesland, in großen Städten ebenso wie in kleineren Ortschaften und Gemeinden.

Attraktive Konditionen

Du gibst immer alles und bekommst deshalb auch viel zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.

Individuelle Weiterentwicklung

Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene.

Stabilität und Sicherheit

Du kannst Dir einer langfristigen Perspektive durch Dein festes Arbeitsverhältnis in einem zukunftsorientierten Konzern sicher sein.

Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Vollzeit (Dauer: Unbefristet)