F&E Techniker_in (m/w/d)

Bewirb dich auf der Webseite des Arbeitgebers

In start-up-ähnlichen Strukturen betreuen wir unsere Kunden der Automobil-, Luft- und Raumfahrt sowie Konsumgüterbranche in einem dynamischen Markt. Wir bauen das Geschäft mit Materialien, Systemlösungen, Bauteilen und Serviceleistungen im Bereich 3D-Druck auf und arbeiten in engem Austausch mit den globalen Forschungsplattformen sowie Anwendungstechnikern der BASF zusammen und kooperieren mit Forschungsinstituten, Universitäten, Start-ups und Industriepartnern.

AUFGABEN

Als F&E Spezialist_in formulieren Sie fotohärtende Materialien für eine Vielzahl von 3D-Druck Anwendungen. Sie haben die Möglichkeit mit einem breiten Spektrum an Materialien zu arbeiten: von weichen und flexiblen Gummis bis hin zu starren und robusten Kunststoffen.

  • Dabei analysieren Sie die Formulierungseigenschaften anhand physikalischer und analytischer Prüfmethoden und definieren deren Materialeigenschaften (DMA, DSC, Tensile Tester, Viskosimeter).
  • In Zusammenarbeit mit unserem Anwendungsteam testen Sie die Formulierungen auf einer Reihe von 3D-Druckgeräten.
  • Außerdem bereiten Sie die F&E-Dokumentation und -berichterstattung vor, indem Sie Informationen sammeln, analysieren und zusammenfassen.
  • Des Weiteren wirken Sie bei der Identifikation geeigneter Materialeigenschaften mit, um unseren Kunden optimale Lösungen anbieten und unsere Harzbibliothek erweitern zu können.
QUALIFIKATIONEN
  • abgeschlossenes Bachelor-Studium in der Fachrichtung Materialwissenschaft, Chemie, Verfahrenstechnik oder anderen verwandten Bereichen
  • erste Projekt- und Berufserfahrung im 3D-Druck
  • versiert im Umgang mit Chemikalien, Prüfmethoden sowie Analysemethoden und -geräten
  • Erfahrung mit UV-härtenden Formulierungen
  • wirkungsvolle Kommunikation auf Englisch
  • Teamplayer, Engagement und eine hohe Innovationsorientierung
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
BENEFITS
  • Onboarding, das Ihnen den Einstieg erleichtert, damit Sie ab dem ersten Tag Teil des BASF-Teams sind
  • Attraktives Gehalt, das sich am Geschäftserfolg und Ihrer individuellen Leistung orientiert
  • Deutsch- und Englischkurse, um Ihre Sprachkenntnisse zu fördern und auszubauen
ÜBER UNS

Bitte beachten Sie, dass wir Papierbewerbungen inklusive Mappen nicht zurückschicken. Reichen Sie daher bitte nur Kopien und keine Originale ein.

Erste Infos zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie hier: http://on.basf.com/Bewerbungsprozess.

Sie haben Fragen zum Ablauf oder der Stelle? Lisa Nabra, lisa.nabra@basf.com, Tel.:+49 30 2005-58195

Die BASF 3D Printing Solutions GmbH mit Sitz in Heidelberg ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der BASF New Business GmbH. Ihre Aufgabe ist es, das Geschäft mit Materialien, Systemlösungen, Bauteilen und Serviceleistungen im Bereich 3D-Druck unter der Marke Forward AM auf- und auszubauen. Um ihre Kunden im dynamischen Markt für 3D-Druck zu betreuen, arbeitet die BASF 3D Printing Solutions in start-up-ähnlichen Strukturen. Sie arbeitet in engem Austausch mit den globalen Forschungsplattformen sowie Anwendungstechnikern der BASF zusammen und kooperiert mit Forschungsinstituten, Universitäten, Start-ups und Industriepartnern. Weitere Informationen auf www.forward-am.com

Bei BASF stimmt die Chemie. Denn wir setzen auf Innovation in unseren Lösungen, auf Nachhaltigkeit in unserem Handeln und auf Verbundenheit in unserem Denken. Und auf Sie. Werden Sie Teil unserer Erfolgsformel und entwickeln Sie mit uns die Zukunft - in einem globalen Team, das Vielfalt lebt und sich für Chancengerechtigkeit unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung einsetzt.
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Es ist kein Abschluss erforderlich

Was wir bieten

Vertrag:
Unbefristet
Bewerben

Bewirb dich auf der Webseite des Arbeitgebers

Oder bewirb dich später