Continental AG

Leider ist dieser Job nicht mehr aktiv

Originele vacaturetekst

Manager Group Labor Relations Germany (m/w/divers)

Die Position kann sowohl in Hannover als auch in Frankfurt besetzt werden.

Group Labor Relations Germany ist arbeitgeberseitiger Ansprech- und Verhandlungspartner (m/w/divers) der Arbeitnehmervertretungen im Konzern, wie etwa des Konzernbetriebsrats sowie des europäischen Betriebsrats. Das Group Labor Relations Germany Team berät zu grundsätzlichen Fragestellungen des Arbeitsrechts, verfasst und implementiert Richtlinien und Regelungen zu Themen mit arbeitsrechtlichem Bezug. Darüber hinaus vertritt es die fachlichen Interessen des Konzerns in diversen Arbeitskreisen, beispielsweise der Unternehmerverbände.

Folgende Aufgaben gehören dazu:
  • Beratung der Fachbereiche zu arbeitsrechtlichen Grundsatzfragen sowie zu den Beteiligungsrechten der Arbeitnehmervertretungen
  • Unterstützung bei Verhandlung mit den überörtlichen Arbeitnehmervertretungen im Konzern
  • Erarbeitung von Richtlinien, Regelungen und Standards zur konzernweiten Umsetzung von Themen mit arbeitsrechtlichem Bezug
  • Beobachtung von relevanten Veränderungen in der Rechtslage, Analyse der praktischen Auswirkungen und Sicherstellung einer angemessenen und zeitnahen Information der relevanten Ansprechpartner
  • Mitarbeit an nationalen und internationalen Projekten sowie am Aufbau eines internationalen Netzwerks zu Labor Relations -Themen
Art des Stellenangebotes:
Intern

Fähigkeiten

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit arbeitsrechtlichem Schwerpunkt, insbesondere im kollektiven Arbeitsrecht
  • Umfangreiche Kenntnisse im Bereich Personalpolitik und HR
  • Einschlägige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Arbeitnehmervertretungen
  • Nachgewiesene Restrukturierungserfahrung
  • Sicherer Umgang mit allen gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten
  • Strategisches Denkvermögen sowie hohes Interesse an personalpolitischen Fragestellungen und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Durchsetzungsfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit
Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.
  • Es ist kein Abschluss erforderlich